brixen.bressanone.info
Adlerbrückengasse in Altstadt von Brixen in Südtirol.
  • it
  • de

Brixen (ital: Bressanone) in Südtirol

Brixen der Hauptort im Eisacktal

Wer im Frühjahr über den Brenner nach Brixen in Südtirol fährt, wird vom Kontrast angenehm überrascht sein. Bei der Fahrt vom Pass hinunter ins Eisacktal wird die Wärme der Sonne plötzlich spürbar und das grüne Laub an den Bäumen signalisiert einen ersten Hauch von südländischem Flair.

Knapp 50 Kilometer nach dem Brennerpass wird dann Brixen, der Hauptort des Eisacktals erreicht. Sie ist eine der ältesten Städte Tirols und wird bereits 901 erstmals urkundlich erwähnt. Brixen ist die drittgrößte Stadt in Südtirol und liegt am Zusammenfluss von Rienz und Eisack.

Bischofssitz Brixen

Über mehrere Jahrhunderte residierten von hier aus die Fürstbischöfe, die bis ins Jahr 1803 auch deutsche Reichsfürsten waren. Bis 1972 war Brixen die alleinige Residenz des Bischofs. Heute teilt sich die Stadt den Bischofssitz mit dem circa 50 Kilometer weiter südlich liegenden Bozen.

Mit ihrem im Alpenraum einzigartigen Domplatz, der Hofburg, den Laubengängen und ihren schmalen, von hübschen Häuserfassaden gesäumten Gassen verfügt Brixen über eine der besterhaltenen Altstädte Italiens, die übrigens bequem zu Fuß erkundet werden kann.

Dabei sind neben der großartigen Architektur zahlreiche archäologische und museale Schätze ebenso zu entdecken wie Zeugnisse traditioneller Handwerkskunst sowie Cafés und Restaurants.

Brixens Hausberg: die Plose

Während die Stadt auf einer Höhe von etwa 560 Meter liegt, ermöglicht die Aussicht vom 2504 Meter hohen Gipfels der Plose, des Hausbergs von Brixen eine nahezu einmalige Sicht auf die Felsgipfel der mächtigen Dolomiten im Süden und die Alpen im Norden.

Gleich, ob die Plose über die etwa 25 Kilometer lange, bis kurz unterhalb des Gipfels führende Autostraße oder mittels der von St.Andrä hinauf führenden Kabinenumlaufbahn und dem anschließenden Gondellift bezwungen wurde, bieten sich auf den weiten Almwiesen unterhalb des Gipfels schöne Spaziergänge und Wanderungen durch die Hochgebirgsflora an.

Panoramawege in Südtirol.

Panoramawege in Südtirol

Dieses Wanderbuch beschreibt 40 ausgesuchte Höhenwege in Südtirol, die zu den schönsten Panoramawegen in Südtirol zählen.

Sowohl Genußwanderer als auch ambitionierte Bergsteiger finden in diesem Wanderführer interessante Wandertouren, die ein umfassendes Bild der Bergwelt von Südtirol vermitteln.

Culturonda Südtirol.

Culturonda Südtirol

Entdecken Sie die Kultur und Traditionen von Südtirol mit diesem Reiseführer. Er führt Sie zu Bauernhöfen, Burgen, mittelalterlichen Städten und anderen Sehenswürdigkeiten und bringt Ihnen die Südtiroler Lebensart anhand dieser Ausflüge und Wanderungen näher.

Urlaub in Südtirol

Genießen Sie italienisches Flair und angenehmes mediterranes Klima in den Alpen bei einem Urlaub in Südtirols Städten.